Die Mistel - Baumzierde im eigenen Garten

Die Mistel - Baumzierde im eigenen Garten

 

Sagenumwoben oder einfach nur ein Baumschmarotzer?

 

Die Mistel ist eine ganz besondere Pflanze, die sich hoch oben in Bäumen meist unseren Blicken entzieht. Aus der Nähe betrachten wir die magische Druidenpflanze meist nur zur Weihnachtszeit, wenn wir uns geschnittene Mistelkronen als hübsche Zierde ins Haus hängen. Es ist allerdings auch möglich, Misteln auf geeigneten Wirtspflanzen gezielt anzusiedeln und damit einen dauerhaften Blickfang im Garten zu schaffen!

 

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Gärtnermeister Manfred Maiwald mit der herausfordernden Kultur der Mistel. Im Rahmen einer Mistel-Ausstellung referiert und informiert er über dieses Thema. Außerdem gibt er Einblicke in die Nutzung der Mistel und stellt ihren ökologischen Wert dar.

 

Referent/in:    Gärtnermeister Manfred Maiwald

 

Gebühr:           gebührenfrei

 

Termin:           Freitag, 18. November 2022, 18.00 – 19.00 Uhr

 

Ort:                 Gartenbaumschule Maiwald, Am Weißenmoor 2, 21726 Oldendorf

 

Anmeldung:    nicht notwendig


Über den unten stehenden Button GRÜN BEGREIFEN kommen Sie zur Internetseite unseres Kollegen Jonas. Schauen Sie doch mal vorbei!